Pfadiheim Uri

Der Verein «Neubau Pfadiheim Uri» hat einen Traum. Gemeinsam mit allen 7 Urner Pfadi-Abteilungen und somit über 500 Kindern und Jugendlichen sowie unzähligen ehemaligen Pfadis erbauen wir das erste Pfadiheim in Uri: Ein Kompetenzzentrum für Ausbildungskurse, ein barrierefreies Lager- und Kurshaus für Vereine und Schulen sowie Gruppen, welche den Kanton Uri entdecken möchten und ein Zuhause für alle Urner Pfadis.

Modell: Iwan Meyer / Malossi

Foto: Markus Zwyssig / Quatro

Spatenstich, 15. Dezember Bärenboden Erstfeld

Der Traum des ersten Pfadiheim Uri wird sich erfüllen. Der Point of no return (900’000 CHF) für den Rohbau wurde im Herbst 2019 erreicht. Darüber hinaus liegt die Baubewilligung vor und  die ersten Arbeiten für den Rohbau konnten bereits vergeben werden. Sprich das Bauteam arbeitet auf Hochtouren.

Die erfreuliche Entwicklung ist für den Verein Neubau Pfadiheim Uri ein gebührender Grund, gemeinsam mit allen Unterstützerinnen und Unterstützer sowie Sponsoren im Rahmen des symbolischen Spatenstichs am 15. Dezember anzustossen und ihnen für die grosszügige Unterstützung zu danken.

Zur Info :

Der Baubeginn ist für Ende Januar 2020 terminiert. Eine Information z.H. der Bevölkerung folgt

Suche nach Geld und Knowhow für Innenausbau

Die Arbeit ist damit jedoch noch lange nicht getan. Der Verein plant, zahlreiche Eigenleistungen im Innenausbau zu erbringen. Dafür sind wir auf der Suche nach zahlreichen Fachkräften. Darüber hinaus sind wir nach wie vor auf der Suche nach finanzieller Unterstützung, um den Innenausbau barrierefrei zu gestalten und den Bedürfnissen der verschiedenen Anspruchsgruppen gerecht zu werden. Sehen sie unten gleich selbst, wofür der Verein aktuell noch Geld sucht:

PfadiheimUri_Inserate Testimonial Weihnachten 2019_Instagram_4[381]
PfadiheimUri_Inserate Testimonial Weihnachten 2019_Instagram_2[379]
PfadiheimUri_Inserate Testimonial Weihnachten 2019_Instagram_3[380]
PfadiheimUri_Inserate Testimonial Weihnachten 2019_Instagram_1[378]

Unterstützung

Damit das Pfadiheim für dier Urner Pfadis kein Traum bleibt, sind wir auf grosszügige finanzielle Unterstützung angewiesen. Mit Ihrem Beitrag unterstützen Sie die Entwicklung der Pfadi in Uri und stärken damit die ganzheitliche Entwicklung von zahlreichen Kindern und Jugendlichen. Darüber hinaus ermöglichen Sie es den Mitgliedern der Pfadi Trotz Allem, zukünftig an Weekends teilzunehmen.

Ihren Beitrag* können Sie auf folgendes Konto überweisen:

CH55 0078 5001 4160 4769 4

Neubau Pfadiheim Uri

6460 Altdorf

* Unterstützungsbeiträge an den Verein Neubau Pfadiheim Uri können als gemeinnützige Zuwendung bei den Steuern in Abzug gebracht werden.

Weshalb lohnt es sich, das Projekt «Neubau Pfadiheim Uri» zu unterstützen? Auf diese Frage wussten die Mitglieder des Bauteams an der Startsitzung mit dem Architekten die passende Antwort:

  • «Ich bin bei diesem Projekt dabei, weil ich von der Pfadi und der Arbeit der jungen Leitenden überzeugt bin. Sie leisten Wochenende für Wochenende und Lager für Lager einen immensen Aufwand für unsere Kinder und Jugendlichen.»
  • «Ich will mit meinem Engagement etwas zurückgeben, denn ich konnte selber enorm von meiner Pfadizeit profitieren und habe dabei viel gelernt und tolle Freundschaften geknüpft.»
  • «Mit dem Pfadiheim Uri schaffen wir die Grundlage für viele weitere Jahre tolle Jugendarbeit in Uri.»

Wir sind uns bewusst, dass die Verwirklichung unseres Traums mit viel Aufwand verbunden sein wird. Wir sind aber bereit, diese Arbeit auf uns zu nehmen und das Projekt Schritt für Schritt voranzutreiben. Nicht zuletzt dank Ihrer Hilfe werden wir es packen und das erste Pfadiheim in Uri bauen. Wir freuen uns über jeden finanziellen Zustupf.

Trägerschaft, Kosten und Wirtschaftlichkeit

Die Trägerschaft des zu bauenden Pfadiheims ist der Verein «Neubau Pfadiheim Uri», hinter dem der Kantonalverband Pfadi Uri, sämtliche Urner Pfadiabteilungen sowie namhafte Persönlichkeiten stehen.

Kosten

Die Kosten für den Neubau werden mit ca. CHF 1.3-1.4 Mio. veranschlagt

Weiterführende Informationen 

Christian Imfeld v/o Briggeler

Präsident Verein <Neubau Pfadiheim Uri> 

Mitglied der Geschäftsleitung Pfadibewegung Schweiz

Email: christian.imfeld@pfadi-uri.ch

Othmar Arnold v/o Tutti

Kassier

Email: othmar.arnold@pfadi-uri.ch

Marco Grepper v/o Grepper

Bauchef

Email: marco.grepper@pfadi-uri.ch

Urs Janett v/o Quak

Regierungsrat

Sponsoring

Email: urs.janett@pfadi-uri.ch

Christian Imfeld v/o Briggeler

Präsident Verein <Neubau Pfadiheim Uri> 

Mitglied der Geschäftsleitung Pfadibewegung Schweiz

Email: christian.imfeld@pfadi-uri.ch

Othmar Arnold v/o Tutti

Kassier

Email: othmar.arnold@pfadi-uri.ch

Marco Grepper v/o Grepper

Bauchef

Email: marco.grepper@pfadi-uri.ch

Urs Janett v/o Quak

Regierungsrat

Sponsoring

Email: urs.janett@pfadi-uri.ch